Springe zum Inhalt

Erlebnisvortrag

Der schamanische Ausbildungsweg, ein Weg für Selbstbestimmung, Heilung und Glück

Die Ausbildung zum Schamanen der 7 Heiligen Stämme ist ein Einweihungsweg in vier Initiationen durch den Jahreskreis. Mit dem Stand der Sonne und der Kraft der Jahreszeit erfährt der angehende Schamane das Leben der Natur im direkten Kontakt von Werden und Vergehen. Die Ausbildung findet im Tipi statt und der Einstieg ist in jeder Jahreszeit möglich.
Auf dem Ausbildungsweg findet der Schamane eine neue Verbindung zu seinen Ahnen, zu sich selbst und zu seiner wahren Natur. Er lernt seine eigenen Heilkräfte in der Zugehörigkeit zu seinem Stamm und seinem Krafttier kennen und findet zurück zu seinen Wurzeln. Seine Kräfte werden durch das schamanische Wissen wieder geweckt und in schamanischen Ritualen geschult.
Eins mit sich selbst, sich mit seinen Fähigkeiten an die Welt und an die Menschen verschenken zu können, bedeutet tiefstes Glück, Heilung und nach Hause kommen.
Im Erlebnisvortrag berichtet Sinchota aus ihrer schamanischen Praxis und führt über eine Meditation zum eigenen schamanischen Weg und in Kontakt mit den eigenen schamanischen Wurzeln.  Jeder ist herzlich willkommen, der sich für Schamanismus interessiert.

2cc8a989fbc783fe43652e5bc03b69fd

Wer bietet an? Sinchota D. Genzmer, Schamanin
Wann? Dienstag, 1. Dezember 2015
Uhrzeit? 19.30 Uhr
Wo? Gesundheitspraxis Göttingen
Kosten? 10 €

Infos und Anmeldung: Praxis für Mensch und Erde, Tel: 05382- 5895262

Link für weitere Information: www.sinchota.de